Herzlich Willkommen beim Drachenfliegerverein Bösingen e.V.

Du interessierst Dich für unseren Sport, das Drachenfliegen oder das Ultraleichtfliegen?

Dann besuche uns auf dem Flugplatz Bösingen zwischen Rottweil und Schramberg und erlebe eine der schönsten und faszinierendsten Sportarten live.

Die Ultraleichtpiloten des Vereins führen mit Ihren motorisierten Leichtflugzeugen regelmäßig Flüge über die Schwäbische Alb, den Bodensee oder den Schwarzwald durch und können auch interessierten Fußgängern ein Blick auf unsere Region von oben möglich machen.

Aktuelle Nachrichten

Plakat_Flugplatzfest_2019.png

Bösinger Flugplatzfest dieses Jahr am 22. September!

Created by Sebastian Maag | | Termin

Flugplatzfest am 22.9.2019

 

Unser 2- jähriges Flugplatzfest findet dieses Jahr am Sonntag, den 22.09.19 statt. Wir möchten allen Fliegerfreunden und vor allem den umliegenden Ortschaften wieder ein interessantes Fest Programm mit Live- Musik, Essen und Trinken bieten.

Read more

Interesse am Flugsport?

Es ist immer eine gute Idee die faszinierende Sportart Drachenfliegen oder auch das motorisierte Fliegen mit Ultraleichtflugzeugen kennenzulernen. Bei uns geht das.

DSC00757.JPG

Ausbildung im Drachenfliegen

Auch in diesem Jahr bieten wir in Kooperation mit umliegenden Flugschulen und Vereinen eine Ausbildung zum Drachenfliegen an. Mit neuester Ausbildungsmethodik werdet ihr vom Fußgänger zum Hängegleiterpiloten ausgebildet.

  Häufige Fragen 

Kontakt: ausbildungdfvbde

dosiboe001.jpg

Schnupperflüge im doppelsitzigen Drachen

Seit 2004 steht uns mit dem ATOS VX von A.I.R das Top-Gerät für doppelsitzige Flüge zur Verfügung. Wir freuen uns auf viele Interessenten am Flugsport, denen wir nun bereits vor der Ausbildung problemlos und sicher das Gefühl des lautlosen Schwebens vermitteln können.

Kontakt: mitfliegendfvbde

P1010167.JPG

Mitfliegen im motorisierten Drachen

Die einfachste Art die Freude am freien Fliegen selbst erfahren zu können ist das Mitfliegen in einem Ultraleichtflugzeug. Wir betreiben am Platz motorisierte Drachenflieger, sogenannte Trikes, aber auch klassische Kleinflugzeuge. Beide bieten Platz für einen Passagier und somit die Möglichkeit die Gegend von oben kennenzulernen.

Kontakt: mitfliegendfvbde

Fliegen in Bösingen?

Unser Verein ist seit der Gründung im Jahr 1988 eine Basis für Drachenflieger und UL-Piloten. Darüber hinaus sind wir ein aktiver Teil des lokalen Vereinslebens und engagieren uns bei der Weiterentwicklung des freien Fliegens mit und ohne Motor. 

von-norden.jpg

Daten zum Flugplatz

  • Name: Sonderlandeplatz Bösingen-Dunningen
  • geographische Lage: 48°13'42" N, 8°32'13" E
  • Höhe MSL: 2.264 ft / 690m
  • Richtung der Landebahn: 088° / 268° rwN (09 / 27)
  • Platzrunde: Nord, Orte nicht überfliegen!
  • Bahn-Länge: 410 x 20 m
  • Bahnbelag: Gras
  • Frequenz: 134,0000 MHz, Kanal 134.005
  • Betriebsstoffe: keine, 6km zur nächsten Tankstelle in Dunningen
  • Betriebszeiten: PPR, Anmeldung über flugbetriebdfvbde, +491796678912
  • Ortungshilfen: 205°/19 km SUL VOR 116.100; 3 Windräder im Süden

Einschränkungen / Gefahren

  • die umliegenden Ortschaften nicht überfliegen.
  • UL An- und Abflug genau zwischen den Ortschaften Bösingen und Seedorf von / nach Norden.
  • Hängegleiter-Schlepp!
IMG_4116.JPG

Bundesliga im Drachenfliegen

Der Drachenfliegerverein Bösingen beteiligt sich zusammen mit vielen weiteren Drachen-, Gleitschirm- und Segelfliegern am internationalen Online Contest. Die Aufzeichnungen des beim Flug mitgeführten GPS werden direkt auf die Server des OLC übertragen und die Wertung erfolgt automatisch.

Dies sind einige der Seiten, die für uns Bösinger am interessantesten sind.

Wir verteidigen in diesem Jahr den Platz 3 in der Bundeliga im Drachenfliegen!

DHV News

  • In der Themenreihe „Biwak-Traumtouren in der Sächsischen Schweiz“ bringt das MDR am 22.08. um 19:50 Uhr einen Beitrag über Biwakfliegen (Folge 4). Die Folge findet ihr auch in der MDR Mediathek


  • Nach 14 gewerteten Durchgängen setzte sich Marc Wensauer vor Andreas Malecki und Ferdinand Vogel in der Gesamtwertung durch. Die Serienklasse gewann Manfred Zenker vor Max Habel und Niclas Gössele.


  • Die Gleitschirm National Mannschaft hat wieder ihren Video Produzenten, Yves Jonczyk, mit nach Mazedonien genommen, um von der Weltmeisterschaft aktuell zu berichten. Die  Videos sind hier und auf den Live-Bericht- Seiten sowie auf YouTube zu finden.


  • Von 24.-25. August findet das Fliegerfest der Drachen- und Gleitschirmfliegerfreunde Rhein-Mosel-Lahn statt, welches gemeinsam mit dem Drachen- und Gleitschirmfliegerclub Siebengebirge (DGC) organisiert wird. Zwei Doppeltrommel-Winden werden die Piloten bei Nordost-/Südwest-Wind in die Luft bring...


  • Zum Abschluss der Ligasaison 2019 trifft dei Deutsche Gleitschirmliga auf die Österreichische am Bischling in Werfenweng. Die Ikarus Open an Maria Himmelfahrt ist ein weiterer Klassiker im Wettbewerbskalender, und zieht regelmäßig ein hochkarätiges Teilnehmerfeld an.


To top